Lade...  RegioErlebnis
  • Kloster Lorch im Remstal

    Klosterstraße 2, 73547 Lorch, Tel: 07172 928497

  • Kirchen / KlösterMuseen / Kunst / KulturSehenswürdigkeitenKinder / FamilieNatur / Park / ErholungRadeln / WandernParkplatzBarrierefreiSpielplatz / Spielecke
    Kloster Lorch
    Schon von weit­her sicht­bar liegt das Klos­ter Lorch auf ei­nem Berg­vor­sprung über dem Rems­tal.
     
    Im Jah­re 1102 wur­de es von Fried­rich I., dem ers­ten Stau­fer auf dem schwä­bi­schen Her­zogs­thron, und sei­ner Frau Agnes von Waib­lin­gen als Grab­le­ge der Stau­fer ge­grün­det. Kö­ni­gin Ire­ne Ma­ria von By­zanz ist die be­rühm­tes­te Stau­fe­rin, die hier be­stat­tet wur­de.
     
    Kul­tu­rel­les und geis­ti­ges Zen­trum der Stau­fer
    izfrpv
    Die Blü­te­zeit des Be­ne­dik­ti­ner­klos­ters lag im spä­ten Mit­tel­al­ter. Noch heu­te kann die reiz­vol­le Klos­ter­an­la­ge mit Kir­che, Klau­sur, Wirt­schafts­ge­bäu­den und Klos­ter­gar­ten, um­ge­ben von ei­ner noch voll­stän­dig er­hal­te­nen Ring­mau­er, be­sich­tigt wer­den.
    50001583_6
     
    In den Klos­ter­ge­bäu­den selbst be­fin­det sich ein Al­ten­pfle­ge­heim und ein Dia­ko­ni­sches In­sti­tut für so­zia­le Be­ru­fe.
     
    In der ein­drucks­vol­len Klos­ter­kir­che er­in­nert die im Mit­tel­schiff der Kir­che ste­hen­de Stau­fer-Tum­ba von 1475 an die Stau­fer als Klos­ter­grün­der. Die sie um­ge­ben­den Wand­pfei­ler sind mit Wand­bil­dern der be­deu­tends­ten stau­fi­schen Herr­scher ge­schmückt.
     
    Das ei­gent­li­che Wahr­zei­chen des Klos­ters ist aber der von 1879 bis 1883 wie­der voll­stän­dig auf­ge­mau­er­te Mar­si­li­us­turm.
    klostergartenwalmon-vi
    Unbenannt
     
    Im Ka­pi­tel­saal be­fin­det sich das Stau­fer-Rund­bild des Lor­cher Künst­lers Hans Kloss. Auf 30 m Län­ge und 4,5 m Hö­he er­zählt es le­ben­dig die Ge­schich­te der Stau­fer.
     
    Das Klos­ter­café ist klein aber fein und lädt zum ver­wei­len ein.
    Für die Gäs­te wer­den ge­kühl­te Ge­trän­ke, Eis, ver­schie­de­ne Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten so­wie täg­lich fri­sche Ku­chen be­reit ge­hal­ten. Auch Kin­der­ge­burts­ta­ge wer­den im Klos­ter­café ger­ne ge­fei­ert.
     
    1
     
    Wenn Sie noch mehr über die Ge­schich­te des Klos­ters Lorch er­fah­ren wol­len, dann neh­men Sie an ei­ner der in­ter­es­san­ten Füh­run­gen teil.
     
    Seit we­ni­gen Jah­ren ist auf dem Ge­län­de des Klos­ters Lorch auch ei­ne Falk­ne­rei be­hei­ma­tet.
  • Art:

    Kinder / Familie, Kloster, Kultur, Kunst, Natur, Sehenswürdigkeiten, Wandern

    Besonderes:

    Barrierefrei, Parkplatz, Spielplatz

    Homepage:

    www.kloster-lorch.com

    Öffnungszeiten:

    Das Kulturgeschichtliche-Freizeit-Erlebnis für die ganze Familie • Der Ort für tolle Feste und Veranstaltungen • Die Hochzeitslocation im Remstal

    Öffnungszeiten: November - Februar: 10:00 - 17:00 Uhr • März - Oktober: 10:00 - 18:00 Uhr • Am 24. und 31. Dezember geschlossen.

    Wenn Sie noch mehr über die Geschichte des Klosters Lorch erfahren wollen, dann nehmen Sie an einer der interessanten Führungen teil. • Seit wenigen Jahren ist auf dem Gelände des Klosters Lorch auch eine Falknerei beheimatet.

    Preise:

    Erwachsene 4,00 €
    Ermäßigt 2,00 €
    Familienkarte 10,00 €
    Gruppen ab 20 Personen pro Person 3,60 €
    Jahreskarte 20,00 €
    Jahreskarte ermäßigt 10,00 €
    Der ermäßigte Eintritt gilt für Schwerbehinderte, Sutdenten, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahre

    Kombikarte mit StauferFalknerei:
    Erwachsene 9,50 €
    Ermäßigt 4,50 €
    Familienkarte 23,50 €
    Gruppen ab 20 Personen pro Person 8,50 €


    Inhaber:

    ABG mbH