Lade...  RegioErlebnis
  • Besinnungsweg Schechingen

    Schießbergstraße 3, 73579 Schechingen

  • SehenswürdigkeitenKinder / FamilieNatur / Park / ErholungRadeln / WandernParkplatzBarrierefrei
    Be­sin­nung ent­lang des Frän­kisch Schwä­bi­schen Ja­kobs­we­ges
     
    Wan­der­rou­te: Sche­chin­gen-Klotz­hö­fe-Lein­wei­ler-Lein­tal Stre­cken­län­ge: ca. 4 km. Der Pil­ger­weg führt über Ho­hen­stadt – Bör­rat zu den Klotz­hö­fen in der Ge­mar­kung Sche­chin­gen. Dort be­ginnt der von ei­ner pri­va­ten Pro­jekt­grup­pe aus Sche­chin­gen er­stell­te Be­sin­nungs­weg.
     
    Zum Be­ginn des Be­sin­nungs­we­ges steht ein neu­es Klein­od in den Klotz­hö­fen – die acht­ecki­ge Ja­kob­s­ka­pel­le.
     
    Die jet­zi­gen Be­sit­zer des Ja­kobs­ho­fes er­rich­te­ten 2009 die­se Ka­pel­le. Ei­ne 1,10 m gro­ße Ja­ko­bus­sta­tue aus Lin­den­holz ge­schnitzt be­grüßt die Be­su­cher in der Ka­pel­le.
    url
    Ein gro­ßer Teil des We­ges ist roll­stuhl­ge­recht und oh­ne nen­nens­wer­te Stei­gun­gen, so dass dies für fast Je­der­mann gut zu be­wäl­ti­gen ist.
     
    Jakobskapelle_klotzhoefe_17_800
     
    Ent­lang des We­ges sind sie­ben Ei­chen­s­te­len auf­ge­stellt. Je­de Ste­le ist mit ei­ner ge­schnitz­ten Mu­schel und fol­gen­den me­di­ta­ti­ven Im­pul­sen ver­se­hen:
    pic_sid5089-1-norm
    ● Der Weg ist das Ziel
    ● Je­de Rei­se be­ginnt mit dem ers­ten Schritt
    ● Je­der Tag ist ein neu­er An­fang
    ● Wer das Ziel kennt wird es tref­fen
    ● Das Gu­te wirkt im Stil­len
    ● Den Weg ge­hend er­fährt man den Sinn
    ● Be­geg­nung ist Le­ben
    Sie sol­len an­re­gen, bei al­ler Schön­heit der Land­schaft, trotz be­las­ten­dem Ge­päck, Hit­ze oder Re­gen auch die­sen in­ne­ren Weg, den Weg zu sich selbst zu su­chen und ihn mög­li­cher­wei­se zu fin­den.
     
    Reiser-Brunnen am Jakobswe
    Reiser-Brunnen am Jakobswe
    Der Rei­ser­brun­nen am En­de des Sche­chin­ger Ab­schnit­tes soll den Vor­bei­ge­hen­den zum Er­ho­len und Ver­wei­len die­nen.
  • Art:

    Kinder / Familie, Natur, Sehenswürdigkeiten, Wandern

    Besonderes:

    Barrierefrei, Parkplatz

    Quellen / Urheber:

    Bild 1: wikimedia©HolgerHw

    Öffnungszeiten:

    Wan­der­rou­te: Sche­chin­gen-Klotz­hö­fe-Lein­wei­ler-Lein­tal
    Stre­cken­län­ge: ca. 4 km
    Ein gro­ßer Teil des We­ges ist roll­stuhl­ge­recht und oh­ne nen­nens­wer­te Stei­gun­gen, so dass dies für fast Je­der­mann gut zu be­wäl­ti­gen ist.
    Füh­run­gen am Weg kön­nen mit Hel­wi­ga Hein­rich (Tel. 07175-90085) ver­ein­bart wer­den.
    Ab­schnitt Sche­chin­gen-Klotz­hö­fe-Lein­wei­ler-Lein­tal. Der Pil­ger­weg führt über Ho­hen­stadt – Bör­rat zu den Klotz­hö­fen in der Ge­mar­kung Sche­chin­gen.