Lade...  RegioErlebnis
  • Skulpturenpark "Lapidarium" in Aspach

    Oberstenfelder Straße, 71546 Aspach-Einöd

  • Museen / Kunst / KulturSehenswürdigkeitenParkplatz
    Der Skulp­tu­ren­park "La­pi­da­ri­um" ist im Ju­li 1998 im Rah­men ei­nes Bild­hau­er­sym­po­si­ums ent­stan­den.
    Lapidarium
    "Stein-Zeit" ist das The­ma der sechs Skulp­tu­ren des La­pi­da­ri­um in As­pach.
    Ge­zeigt wer­den aus Stein ge­fer­tig­te Mensch­heits­zeug­nis­se von der Stein­zeit bis hin zur zeit­ge­nös­si­schen Kunst.
    Da­zu ge­hört auch das „Klei­ne La­pi­da­ri­um“ mit al­ten Grenz­stei­nen aus dem Flur­be­rei­ni­gungs­ge­biet Klein­as­pach / All­mers­bach am Wein­berg mit In­for­ma­ti­ons­ta­feln.
    Lavafeld_02
     
    Ein klei­ner Pa­vil­lon gibt ei­nen Ein­blick in das, was der As­pa­cher Raum an Fun­den aus Stein­zeit und Rö­mer­zeit zu bie­ten hat.
    Pavillion_02
    Vom Wan­der­park­platz bei As­pach-Ein­öd ist ein Spa­zier­gang durch den Skulp­tu­ren­park mög­lich.
  • Art:

    Kultur, Kunst, Sehenswürdigkeiten

    Besonderes:

    Parkplatz

    Quellen / Urheber:

    Bild 1: „Stuttgart-Marketing GmbH“
    Bild 2: „Stuttgart-Marketing GmbH“
    Bild 3: „Stuttgart-Marketing GmbH“

    Öffnungszeiten:

    Der Skulpturenpark "Lapidarium" ist im Juli 1998 im Rahmen eines Bildhauersymposiums entstanden.
    "Stein-Zeit" ist das Thema der sechs Objekte.
    Vom Wanderparkplatz bei Aspach-Einöd ist ein Spaziergang durch den Skulpturenpark möglich.