Lade...  RegioErlebnis
  • Besinnungsweg Fellbach - "Menschen auf dem Weg"

    Geschwister-Scholl-Straße, 70736 Fellbach-Oeffingen

  • Museen / Kunst / KulturSehenswürdigkeitenNatur / Park / ErholungRadeln / Wandern
    Men­schen auf dem Weg.
    Ein the­men­be­zo­ge­ner Skulp­tu­ren­weg.
     
    Kapelle
    Ka­pel­le
     
    Hin­ter dem Be­griff „Be­sin­nungs­weg“ ver­birgt sich ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Pro­jekt.
     
    Auf ei­nem Weg am nörd­li­chen Rand von Fell­bach wer­den Na­tur, Kunst, Re­li­gi­on und Phi­lo­so­phie an aus­ge­wähl­ten Or­ten zu­sam­men­ge­führt.
     
    Den vor­ge­se­he­nen 12 Be­sin­nungs­or­ten wird je­weils ein The­ma zu­ge­ord­net, das durch Zi­ta­te aus Li­te­ra­tur, Re­li­gi­on oder Phi­lo­so­phie ver­deut­licht wird. Hier wer­den im Lau­fe der Zeit the­men­be­zo­ge­ne Kunst­wer­ke ent­ste­hen. Die ein­ge­la­de­nen Künst­ler sol­len auch das land­schaft­li­che Um­feld des je­wei­li­gen Be­sin­nungs­or­tes als Teil der künst­le­ri­schen Aus­sa­ge in das Werk mit ein­be­zie­hen.
     
    Grund­ge­dan­ke des Pro­jekts ist, ei­nen Weg an­zu­le­gen, der durch die Ge­stal­tung ein­zel­ner Be­sin­nungs­or­te zum Ver­wei­len ein­lädt und zur Aus­ein­an­der­set­zung mit re­li­giö­sen und welt­an­schau­li­chen Fra­gen an­regt. An­ge­strebt ist die Schaf­fung ei­nes Er­fah­rungs­raums jen­seits der all­täg­li­chen Hek­tik und Zeit­not, und doch gleich­sam mit­ten im Le­ben, im un­mit­tel­ba­ren Le­bensum­feld.
     
    Die Oef­fin­ger Feld­ka­pel­le „Hei­lig Kreuz“, an ei­nem his­to­ri­schen Ver­kehrs­weg ge­le­gen, do­ku­men­tiert die jahr­hun­der­te­al­te Idee des Be­sin­nungs­we­ges. Mit ih­rer be­mer­kens­wer­ten Stuck­ie­rung aus dem 17. Jahr­hun­dert be­legt sie ein­drucks­voll die tra­di­tio­nel­le Ver­bin­dung von Kunst und Re­li­gi­on. Sie ist in dem über­kon­fes­sio­nel­len Pro­jekt Be­sin­nungs­weg ge­wis­ser­mas­sen das his­to­ri­sche Zeug­nis ei­nes all­ge­mein­gül­ti­gen Prin­zips. In al­len Ge­sell­schaf­ten mün­den Fra­gen nach tran­szen­den­ten In­hal­ten, für sich selbst schon kon­sti­tu­tiv für Men­schwer­dung über­haupt, frü­her oder spä­ter auch in ei­ne krea­tiv künst­le­ri­sche Um­set­zung.
     
    Part­ner des Pro­jek­tes sind der För­der­ver­ein, die Kir­chen Fell­bachs und die Stadt Fell­bach.
    Schirm­herr: Fried­rich-Wil­helm Kiel, Ober­bür­ger­meis­ter a. D.
    Void_3
    Vo­id, Al­fred Gö­rig
     
    Zeit
    Zeit, In­ge Mahn, 2001
     
    “Ein Jeg­li­ches hat sei­ne Zeit, und al­les Vor­ha­ben un­ter dem Him­mel hat sei­ne Stun­de.”
    (Pre­di­ger 3,1)
     
    100_1240
    Er­in­ne­rung / Ver­ges­sen
    Tamás Trom­bitás, 2009
    „Im Men­schen ist nicht al­lein Ge­dächt­nis, son­dern Er­in­ne­rung.“
    (Tho­mas von Aquin)
     
    Geborgenheit
    Ge­bor­gen­heit / Ver­trau­en
    Jür­gen Brod­wolf, 2004
     
    “Du um­schließt mich von al­len Sei­ten und legst dei­ne Hand auf mich.”
    (Psalm 139,5)
     
    Gott
    Gott / Tran­szen­denz
    Ana­tol Herz­feld, 2001
     
    “Ich glau­be an die Son­ne, auch wenn sie nicht scheint. Ich glau­be an Gott, auch wenn ich ihn nicht se­he.”
    (aus dem War­schau­er Ghet­to)
     
    Kind sein / Kreativität
    Kind sein / Krea­ti­vi­tät
    Timm Ul­richs, 2010
     
    „Un­schuld ist das Kind und Ver­ges­sen, ein Neu­be­gin­nen, ein Spiel.“
    (Fried­rich Nietz­sche)
    100_0665
    Schöp­fung, Micha Ull­man, 2006
     
    “Der Baum auf dem Feld sei der Mensch selbst.”
    (Micha Ull­man nach Deu­te­ro­no­mi­um 20)
     
    Die Län­ge des Be­sin­nungs­weg ist ca. 2,4 km.
    Auf dem Be­sin­nungs­weg sind zwölf Or­te aus­ge­wählt. Die­sen Or­ten wird je­weils ein The­ma zu­ge­ord­net.
    Plan
    Plan
  • Art:

    Kultur, Natur, Sehenswürdigkeiten, Wandern

    Homepage:

    www.besinnungsweg-fellbach.de

    Quellen / Urheber:

    Förderverein Besinnungsweg Fellbach e.V.
    Bild 1: Förderverein Besinnungsweg Fellbach e.V.
    Bild 2: Förderverein Besinnungsweg Fellbach e.V.
    Bild 3: Förderverein Besinnungsweg Fellbach e.V.
    Bild 4: Förderverein Besinnungsweg Fellbach e.V.
    Bild 5: Förderverein Besinnungsweg Fellbach e.V.
    Bild 6: Förderverein Besinnungsweg Fellbach e.V.
    Bild 7: Förderverein Besinnungsweg Fellbach e.V.
    Bild 8: Förderverein Besinnungsweg Fellbach e.V.
    Bild 9: Förderverein Besinnungsweg Fellbach e.V.

    Öffnungszeiten:

    Ein Spaziergang auf dem Fellbacher Besinnungsweg in Oeffingen verbindet malerische Landschaft, moderne Skulpturen und kontemplative Momente zu einem berührenden Erlebnis.
    Ausgangspunkt: Gegenüber dem Friedhof Oeffingen, Ecke Reiterwegle
    Länge: ca. 2,4 km
    Führungen: Manfred Neunzig, Marbacher Weg 11, 70736 Fellbach-Oeffingen, Tel: 0711 512945

    Preise:

    Spendenkonto: KSK Waiblingen,
    Konto Nr. 21 66 777, BLZ 602 500 10


    Inhaber:

    Förderverein Besinnungsweg Fellbach e.V. - Stadt Fellbach Kulturamt